VOR: Wechselspiele

Die 5. Etappe beim Volvooceanrace läuft inzwischen 2 1/2 Wochen und die Segler sind bis auf die südliche Hemisphäre vorgedrungen. Die letzten Tage waren von geringem Wind und häufigen Führungswechseln geprägt, die vor allem in der sogenannten Westgruppe mit Puma und den Ericssons stattfanden.

Damit dürfte jetzt allerdings Schluß sein, die Yachten haben die Ostküste Neuseelands fast erreicht und kommen damit in eine Region, in der die Winde wieder stärker wehen und vor allem bald wieder mehr aus West bis Südwest kommen, auch der Southern Ocean mit den Roaring Forties ist jetzt nicht mehr weit.

Über rc505
da gibt es nichts zu sagen - das Leben ist halb vorbei, oder kommt die gute Hälfte gerade erst?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: